Bibliothek in hig

Heute war ich beim Arzt. Ich musste nicht nur wegen der Spritze gegen meine psychische Erkrankung hin sondern auch zum Gespräch und neue Beruhigungsmittel. Im Moment fühle ich mich nicht so gut und deshalb war es dringend und wichtig.

Auf dem Weg durch die Stadt wo ich sehr durch einander war bin ich an der Bibliothek vorbei gekommen und habe dort mir bücher geholt. Vor Ewigkeiten war ich nicht begeistert aber die Bibliothek hat neue bücher in denn Genren wo ich lese. Ich habe mich für Poesie und Lyrik entschieden um es ein bisschen ruhiger zu haben. Bei dem einem Buch bin ich schon daran ♥️

Auf der Fahrt

Wir sind schnell nach Hamburg gefahren alles abholen was nicht winterfest ist. Auf dem Weg dort hin habe ich Kunst gemacht im Auto. Es hat gewackelt und gezappelt aber ich finde die Bilder sind ganz gut geworden.

 

Kindheit

Der Glauben versetzt Berge. Ich meiner Kindheit glaubte ich das Religion etwas mystisches sei, etwas worauf man verzaubert wird, wo etwas schönes passiert. In der Pupertät war ich davon überzeugt das es sich um Politik handelte. Und heute weiss ich beides stimmt.

Wir sollten das richtige tun unsern Herzen für die Politik in diesem Leben per reiner Vernunft lenken und glauben unser Feinde kommen in die Hölle die keine Vernunft nur strickt radikal sind.

💛🧡❤️💚💙💜

Wie es in Zukunft in meinem Zimmer weiter geht.

 

In Arbeit ♥️
Ich habe vor meine Bilder im Raum aufzuhängen, wo jetzt die Familienfotos meiner Eltern noch sind. Dass es richtig nach Kunst aussieht. Die Fotos finden natürlich einen neuen Platz 😊 Leider finde ich nicht immer Zeit zu malen und zeichnen, wir haben Besuch und sind am Umräumen.